Hagen: Rundwanderung 3-Türme-Weg

gassi-guide(418 Touren)

Hagen ist nicht nur die die größte Stadt Südwestfalens, sondern sicher auch eine der grünsten im Ruhrgebiet. Gut 42 Prozent Grünflächen bedecken das Stadtgebiet. Bewaldete Hänge umgeben das „Tor zum Sauerland“. Von oben, vom Höhenzug Hesterthardt betrachtet, sieht Hagen so aus, als habe ein Kind ein paar Bauklötze in einen tiefen Topf mit Brokkoli geworfen. Die Hesterthardt gehört in Teilen zum Hagener Stadtwald – und bietet ideale Bedingungen für aussichtsreiche Wanderungen mit Hund. Besonders abwechslungsreich ist der Premiumwanderweg „3 Türme Weg“. Er verbindet Einblicke in die Geschichte mit Weitblicken auf die Stadt und viele Einkehrmöglichkeiten. Uns hat diese Tour wirklich begeistert – auch unseren Amos. Offenbar geht`s uns nicht allein so. Wir waren an einem sonnigen Samstag unterwegs und haben etliche Menschen mit Vierbeiner getroffen. Überlaufen war`s aber nirgendwo.

Der 3-Türme-Weg verdankt seinen Namen den Türmen Kaiser-Friedrich-Turm, Bismarckturm und Eugen-Richter-Turm. Die Runde im Ortsteil Wehringhausen zieht sich durch den Stadtwald, quert Goldberg und Riegerberg und streift den Park Stadtgarten und das Wehringhauser Bachtal. Der Weg ist durchgehend gut gekennzeichnet. Wir folgen immer dem weißen T. Verlaufen fast unmöglich. Unterwegs sehr viel mehr Waldschatten als Sonne, ideal für einen warmen Tag. Unter Füßen und Pfoten: befestigte Waldwege, naturbelassene Wurzelpfade, dazwischen kurze Abschnitte auf Teer. Im Stadtwald kann der Wauzi an mindestens zwei Stellen in den Bachlauf hopsen. Reicht aber nicht für den großen Durst unterwegs. Wir hatten wie immer die Extra-Hundeflasche Wasser dabei. Ein ordentlicher Aufstieg, ein Abstieg, dazwischen weitgehend eben.

Auf der Runde gibt es einige Einstiege zur Tour mit Parkplätzen. Der offizielle Start- und Zielpunkt liegt am Stadtgarten. Wir sind jedoch fast am höchsten Punkt der Strecke losgelaufen, in unmittelbarer Nähe des Kaiser-Friedrich-Turms im Stadtwald und dann gegen die meistbegangene Laufrichtung spaziert, damit sich Amos erst einmal auspowern konnte.

Start- und Zielpunkt unserer Tour ist der kleine Parkplatz am Elsa-Brandström-Weg, bergauf an der linken Straßenseite. Am Parkplatz ist der Fußweg zum Kaiser-Friedrich-Turm durch den Wald ausgewiesen. Wir hingegen laufen zunächst das kaum befahrene Teersträßchen bergauf. Schon nach wenigen Metern zweigt ein beschrankter Forstweg rechts vom Elsa-Brandström-Weg ab. Auf der Schranke klebt das Symbol, dem wir jetzt immer folgen: das weiße T. Wir folgen dem Forstpfad (Griebweg). Nach wenigen Metern hüpft Amos den Hang hinab: Planschpause im Selbecker Bach. Der Forstweg führt uns in weiten Bögen durch den Wald, der hin und wieder Blicke auf die gegenüberliegenden Hänge freigibt. Und bald gibt`s wieder die Chance für ein Hundebad, die Amos nutzt. An der nächsten großen Weggabelung mit Schutzhütte stehen links am Weg geschnitzte Schweinchen. Hier könnten wir einen Abstecher zum Saupark machen. Heute nicht.

Wir folgen weiter dem T (über Eggenweg und Höhenweg). Das T führt uns schließlich vom Forstpfad leicht rechts ab auf den schmalen Waldpfad. Es geht am Fernmeldeturm auf dem Riegerberg (335 m) vorbei.  An der nächsten großen Kreuzung folgen wir dem Hinweisschild zu den Federbänken am Elper Hangstieg. Ein kleiner Abstecher mit schönem Ausblick durchs „Hagener Fenster“ und Picknickplatz. Die Federbänke erinnern daran, dass die Produktion von Federn für Eisenbahnen, Autos, aber auch für kleine Schlösser einst zu den wichtigsten Industriezweigen Hagens gehörte. Nach einer kurzen Rast geht`s die wenigen Schritte zurück zum Hauptweg. Wir halten uns links (Kanzlerweg) und erreichen schließlich die baumlose Kuppe des Goldbergs (266 m) mit dem Bismarckturm. Der wuchtige, gute 24 m hohe Turm aus Ruhrsandstein erinnert an Reichskanzler Otto von Bismarck und wurde um 1900 errichtet. Nach aufwändiger Sanierung lässt sich heute wieder hinauf zur Spitze steigen – wenn der Treppenzugang geöffnet ist. (Infos dazu gibt’s hier.)

Wir laufen am Turm vorbei und folgen dem Pfad in den Wald hinein – und schließlich den Goldberg hinab. Mit weiter Sicht über Hagen laufen wir durch eine Schrebergartenkolonie, Amos jetzt an der Leine. Wir folgen zunächst dem Sträßchen „Auf dem Goldberg“ bergab. An der Kreuzung (Vereinsheim „Goldbergklause“) biegen wir rechts auf den Weg „Am Waldhang“. Nach wenigen Schritten bergab zweigt unser Wanderweg scharf links vom Sträßchen ab. Es geht weiter abwärts auf dem gepflasterten Fußweg vorbei an Schrebergärten. Schließlich erreichen wir den Teich im Stadtgarten. Wir folgen weiter dem T durch den Park, vorbei am Chinarestaurant Kaisergarten. Bald schon passieren wir den großen Parkplatz Stadtgarten, den offiziellen Start- und Zielpunkt des 3-Türme-Wegs.

Wir folgen der Straße Stadtgartenallee. Hier zweigt links bald das gleichnamige Anwohnersträßchen von der Straße ab. Die Stadtgartenalle geht über in einen breiten Forstweg, führt schließlich sanft bergab zur schönen Waldlust mit großem Biergarten. Unser Amos läuft wieder frei.

Vorbei an der Waldlust geht`s weiter bergauf und bergab. Schließlich stoßen wir auf die Deerthstraße, die wir queren. Unser Wanderweg zweigt links von der Straße ab. Der Pfad führt uns bergauf und direkt rechts durch den Wald, parallel zur Straße. Bald erreichen wir einen beschrankten Teerweg. Der Fußweg zur Sternwarte – unser nächster Wegpunkt – ist hier ausgeschildert. Nach strammem Aufstieg erreichen wir schließlich die Volkssternwarte Hagen und den Eugen-Richter-Turm. Der trutzige Turm aus Bruchsteinen, erbaut 1911, 23 m hoch, erinnert an Dornröschens Burgturm. Er ehrt den liberalen Politiker Eugen Richter, ein wichtiger Gegenspieler von Bismarck im Reichstag. Wie wichtig, lässt sich auch daran ablesen, dass dieser Turm höher liegt als der nahe Bismarckturm. Die Aussicht über Hagen muss von hier oben großartig sein. Doch der Zugang zur Wendeltreppe ist nur offen, wenn die Sternwarte daneben ebenfalls geöffnet ist. Infos hier.

Nach einer kurzen Rast auf der Wiese vor dem Turm laufen wir rechts am Turm vorbei in den Wald hinein. Der schöne Wurzelpfad biegt kurz vor dem geteerten Karl-Jellinghaus-Weg scharf links ab. Wir erreichen das Wildgehege im Wehringhauser Bachtal. Vor dem Zaun halten wir uns rechts. Wenig später erreichen wir eine alte Bekannte: das Sträßchen Elsa-Brandström-Weg, dem wir wenige Meter folgen. Der Wanderpfad zweigt bald rechts ab, bringt uns vor bei an einer Streuobstwiese. Wir folgen dem schönen Försterpfad durch den Wald. Dieser trifft auf den Kaiser-Friedrich-Pfad. Hier biegen wir rechts ab Richtung Kaiser-Friedrich-Turm. Bald erreichen wir den höchsten Punkt der Strecke.

Der 17 m hohe Kaiser-Friedrich-Turm liegt auf 370 m im Hagener Stadtteil Haspe. Die Menschen der damals noch eigenständigen Stadt Haspe warfen ihr Geld zusammen und ließen den Turm 1910 aus Backsteinen errichten. Anders als die beiden anderen Türme wirkt er weder trutzig noch mächtig, sondern freundlich. Umgeben von Kinderspielplatz, Blumenrabatten und großem Biergarten. Der Biergarten gehört zur hundefreundlichen Waldgaststätte Kaiser-Friedrich-Turm (Im Deerth 10, 58135, Parkplatz nur für Gäste), die im einstigen Turmwärterhäuschen untergekommen ist. Hier gibt`s Kaffee, Kuchen, gutbürgerliche Küche – und Waffeln für Amos und Frauchen. Weiterer Vorteil: Dieser Turm ist heute geöffnet. Gegen einen kleinen Obulus für den Erhalt des Turms (50 Cent) steigt Frauchen die Treppe zur Aussichtsplattform hinauf. Ungeeignet für Hunde, deshalb bleibt Amos mit Herrchen unten. Von der Aussichtsplattform, der höchsten Hagens, fliegt der Blick weit über Gevelsberg, Hagen und die Ausläufer des Sauerlands. Superschön.

Wir machen uns auf die letzten Meter der Tour. Zwischen Biergarten und Turm laufen wir Richtung Wald. Wir spazieren durch das Tor im Zaun (bitte wieder schließen). Auf dem wurzeligen Waldpfad geht`s bergab. Kurz darauf erreichen wir den kleinen Parkplatz am Elsa-Brandström-Weg, dem Startpunkt unseres Rundwegs.

  • check Sommer/Herbst
  • check Winter/Frühling
  • check Einkehr möglich
  • check ÖPNV möglich ( Anmerkungen: Bahnhof Hagen-Oberhagen. Von dort Zustieg zum Weg über die Kleingartenanlage am Goldberg. )
  • check kostenlose Parkplätze
{"type":"LineString","coordinates":[[7.43846,51.32973],[7.43848,51.32973],[7.43851,51.32981],[7.43909,51.33048],[7.43924,51.33077],[7.4394,51.33102],[7.43971,51.33139],[7.43976,51.3314],[7.43979,51.3314],[7.44037,51.33162],[7.44076,51.33176],[7.44087,51.33178],[7.44095,51.33177],[7.44101,51.33173],[7.44105,51.33166],[7.44109,51.33153],[7.44118,51.33092],[7.44131,51.33063],[7.44144,51.33041],[7.44152,51.33032],[7.4418,51.33012],[7.44195,51.33006],[7.44212,51.33005],[7.4422,51.33005],[7.44285,51.33005],[7.44296,51.33007],[7.44317,51.33015],[7.4433,51.33024],[7.44362,51.33059],[7.44368,51.33077],[7.44367,51.33093],[7.44368,51.33104],[7.44371,51.33109],[7.4438,51.33116],[7.44392,51.33119],[7.44402,51.33119],[7.44449,51.33107],[7.44464,51.33106],[7.44499,51.33109],[7.44562,51.3312],[7.44592,51.33128],[7.44615,51.33127],[7.44633,51.33127],[7.44641,51.33126],[7.44639,51.33123],[7.44641,51.33126],[7.44656,51.33136],[7.44693,51.33156],[7.44715,51.33161],[7.44739,51.33164],[7.44798,51.3317],[7.44833,51.33179],[7.44846,51.33184],[7.44859,51.33192],[7.44877,51.33213],[7.44907,51.3324],[7.44991,51.33295],[7.45013,51.33319],[7.45019,51.33321],[7.45089,51.33343],[7.45152,51.33371],[7.45182,51.3338],[7.45202,51.33389],[7.45215,51.33397],[7.45241,51.3342],[7.45255,51.33428],[7.45308,51.33456],[7.45355,51.33487],[7.45377,51.33498],[7.4541,51.33511],[7.45446,51.33522],[7.45513,51.33547],[7.45603,51.33577],[7.45621,51.33581],[7.45624,51.33581],[7.45621,51.33581],[7.45656,51.33597],[7.45792,51.33648],[7.45844,51.33673],[7.46021,51.33733],[7.46053,51.33746],[7.46096,51.33766],[7.46113,51.33776],[7.46135,51.33776],[7.46143,51.33776],[7.4617,51.33784],[7.46196,51.33786],[7.4625,51.33797],[7.46287,51.33808],[7.46295,51.33813],[7.4631,51.3382],[7.46328,51.33826],[7.46342,51.33829],[7.46359,51.33841],[7.46376,51.33844],[7.46407,51.33871],[7.46452,51.33894],[7.46483,51.33917],[7.46487,51.33925],[7.46532,51.33984],[7.46546,51.33998],[7.4657,51.34016],[7.46609,51.34057],[7.46616,51.34065],[7.46617,51.3407],[7.46647,51.34091],[7.46659,51.34096],[7.46671,51.34095],[7.46677,51.34096],[7.4669,51.34102],[7.46702,51.34109],[7.46708,51.34112],[7.46733,51.34139],[7.46744,51.34148],[7.46755,51.34165],[7.46753,51.34186],[7.46755,51.34194],[7.46771,51.3421],[7.46779,51.34218],[7.46781,51.34246],[7.46783,51.34254],[7.46785,51.34261],[7.46798,51.34277],[7.46828,51.34294],[7.46857,51.34303],[7.46926,51.34317],[7.46959,51.3432],[7.4699,51.34318],[7.47001,51.3432],[7.47021,51.34329],[7.47041,51.34333],[7.47061,51.34335],[7.47108,51.34335],[7.4711,51.34335],[7.4714,51.34342],[7.47124,51.34353],[7.47137,51.34355],[7.4715,51.34361],[7.47163,51.34376],[7.47165,51.34379],[7.47163,51.34376],[7.4715,51.34361],[7.47137,51.34355],[7.47124,51.34353],[7.47111,51.34361],[7.47102,51.34372],[7.47081,51.34389],[7.4704,51.3441],[7.47027,51.34415],[7.47025,51.34415],[7.46998,51.3442],[7.46878,51.34422],[7.46811,51.34421],[7.46772,51.34432],[7.46716,51.34451],[7.46679,51.34477],[7.46649,51.34504],[7.46628,51.34528],[7.46583,51.34568],[7.46578,51.34587],[7.46553,51.3461],[7.46542,51.34617],[7.46533,51.34653],[7.46522,51.34681],[7.46509,51.34715],[7.46503,51.34737],[7.465,51.34741],[7.46488,51.34792],[7.46492,51.34802],[7.46494,51.34806],[7.46482,51.34822],[7.46474,51.34828],[7.46482,51.34822],[7.46494,51.34806],[7.46581,51.34842],[7.46587,51.34843],[7.46914,51.34943],[7.46936,51.34968],[7.46948,51.34977],[7.46981,51.34994],[7.46991,51.35],[7.47116,51.35017],[7.47174,51.35023],[7.47181,51.35023],[7.47212,51.35004],[7.47246,51.35032],[7.47247,51.35034],[7.47253,51.35044],[7.47256,51.35056],[7.47253,51.35065],[7.4721,51.35111],[7.47205,51.35114],[7.47207,51.35116],[7.47209,51.35118],[7.47255,51.35142],[7.47261,51.35145],[7.47263,51.35147],[7.4725,51.35153],[7.4713,51.35169],[7.47096,51.35175],[7.47069,51.3518],[7.47062,51.35189],[7.47056,51.35192],[7.47046,51.35193],[7.4702,51.35193],[7.46978,51.35192],[7.46969,51.35193],[7.46935,51.35197],[7.46902,51.35197],[7.469,51.35197],[7.4687,51.35227],[7.46856,51.35235],[7.4687,51.35245],[7.46881,51.35259],[7.4689,51.35277],[7.46891,51.35287],[7.46889,51.35303],[7.46891,51.35287],[7.46841,51.35277],[7.46823,51.35275],[7.46755,51.35274],[7.46751,51.35274],[7.46725,51.35266],[7.46709,51.35258],[7.46686,51.35241],[7.46682,51.35236],[7.46686,51.35231],[7.46686,51.35224],[7.46684,51.35222],[7.46682,51.35221],[7.46642,51.35212],[7.46639,51.35206],[7.46528,51.35161],[7.46448,51.35133],[7.46402,51.35108],[7.46329,51.35066],[7.46304,51.35049],[7.4629,51.35036],[7.46279,51.35018],[7.46277,51.35017],[7.46224,51.34971],[7.46202,51.34959],[7.46179,51.34944],[7.4616,51.34922],[7.46157,51.34904],[7.46159,51.34892],[7.46172,51.34833],[7.46177,51.34824],[7.46206,51.34789],[7.46214,51.3477],[7.46232,51.3471],[7.46259,51.34618],[7.46256,51.34593],[7.46237,51.34536],[7.46215,51.3449],[7.46182,51.34439],[7.46155,51.34383],[7.46148,51.34373],[7.46124,51.34352],[7.46121,51.34349],[7.46089,51.34321],[7.45963,51.34226],[7.45942,51.34215],[7.45927,51.3421],[7.4591,51.34207],[7.45909,51.34207],[7.45905,51.34203],[7.45897,51.3422],[7.45906,51.34233],[7.45924,51.34251],[7.4597,51.34291],[7.46027,51.34341],[7.46062,51.34382],[7.46067,51.34398],[7.46061,51.34412],[7.46018,51.34445],[7.46013,51.34449],[7.46051,51.34463],[7.46096,51.34484],[7.4607,51.34493],[7.46063,51.34496],[7.46055,51.34511],[7.46047,51.34517],[7.46039,51.3452],[7.46038,51.34521],[7.46028,51.34522],[7.46013,51.34523],[7.46002,51.3452],[7.46,51.34519],[7.45995,51.34515],[7.45983,51.3451],[7.45949,51.34508],[7.45937,51.34504],[7.45917,51.34506],[7.4591,51.34505],[7.45907,51.34501],[7.45902,51.345],[7.45884,51.34501],[7.45833,51.34485],[7.45773,51.34471],[7.45756,51.3447],[7.45739,51.3447],[7.45716,51.34475],[7.45706,51.34487],[7.45716,51.34489],[7.45706,51.34487],[7.45689,51.34511],[7.45672,51.34525],[7.45625,51.34554],[7.45616,51.34558],[7.45606,51.34562],[7.45569,51.34583],[7.4555,51.34594],[7.45547,51.34594],[7.45544,51.34594],[7.45542,51.34593],[7.45521,51.34588],[7.45509,51.34581],[7.45503,51.34572],[7.455,51.3457],[7.45425,51.34515],[7.45417,51.34511],[7.45397,51.34494],[7.45324,51.34457],[7.45279,51.34415],[7.45246,51.34392],[7.45198,51.34367],[7.45169,51.34348],[7.45165,51.34345],[7.45092,51.34294],[7.45036,51.34249],[7.45063,51.34232],[7.45164,51.3417],[7.45161,51.34168],[7.45002,51.34046],[7.44857,51.33943],[7.44859,51.33941],[7.44857,51.33943],[7.44816,51.33987],[7.44807,51.3398],[7.44798,51.33966],[7.44789,51.33939],[7.44779,51.3391],[7.44765,51.33877],[7.44735,51.33839],[7.44701,51.33791],[7.44684,51.33774],[7.44634,51.33743],[7.44638,51.33735],[7.44635,51.33713],[7.44626,51.3372],[7.44635,51.33713],[7.44633,51.33674],[7.44638,51.33664],[7.44627,51.33655],[7.44625,51.33646],[7.44634,51.33621],[7.44638,51.33559],[7.44665,51.33498],[7.4467,51.33491],[7.44682,51.33486],[7.44688,51.33485],[7.447,51.33482],[7.44739,51.33471],[7.44751,51.33463],[7.44764,51.33435],[7.4477,51.33388],[7.44788,51.33363],[7.44796,51.33356],[7.44818,51.33345],[7.44837,51.33331],[7.44857,51.3332],[7.44899,51.33305],[7.44895,51.33304],[7.44847,51.33302],[7.44765,51.33305],[7.44702,51.33312],[7.44626,51.33326],[7.44599,51.33333],[7.44545,51.33355],[7.44524,51.33367],[7.44471,51.33407],[7.44452,51.33417],[7.44439,51.33423],[7.44406,51.33432],[7.44378,51.33436],[7.4429,51.33443],[7.44256,51.33451],[7.44228,51.33454],[7.44223,51.33453],[7.44228,51.33454],[7.44162,51.33462],[7.44081,51.33486],[7.44068,51.33487],[7.44047,51.33487],[7.44025,51.33484],[7.44014,51.33479],[7.43952,51.3344],[7.4391,51.33415],[7.43909,51.33414],[7.43898,51.33408],[7.43887,51.33392],[7.43875,51.33402],[7.43858,51.3341],[7.43853,51.33417],[7.43858,51.3341],[7.43875,51.33402],[7.43887,51.33392],[7.43875,51.33371],[7.4387,51.33362],[7.43859,51.3334],[7.43805,51.3329],[7.43793,51.33269],[7.43792,51.33269],[7.43777,51.33259],[7.43768,51.33249],[7.43766,51.33231],[7.43767,51.33213],[7.4373,51.33177],[7.4374,51.33125],[7.43747,51.33114],[7.4376,51.33102],[7.43766,51.33096],[7.4377,51.33087],[7.43783,51.3308],[7.43785,51.33076],[7.43779,51.33067],[7.43784,51.3306],[7.43793,51.33056],[7.43812,51.33054],[7.43816,51.3305],[7.43822,51.33035],[7.43842,51.3301],[7.43843,51.33],[7.43851,51.32981],[7.43848,51.32973],[7.43833,51.32976]]}
[51.32973,7.43846]
search
© OpenStreetMap contributors

Schreibe einen Kommentar

Wie hat dir die Wanderung gefallen?

Wir freuen uns sehr, wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit anderen gassi-guide-User teilst!

close

Tour melden

Wenn du den Eindruck hast, dass mit einer Tour etwas nicht stimmt, sie gegen unsere Richtlinien verstößt oder ein anderes Problem vorliegt, freuen wir uns sehr, wenn du uns das mitteilst!


    (So können wir uns für deinen Hinweis bedanken und ggfs. eine Rückfrage stellen.)




    *Pflichtfeld

    Touren in der Umgebung