So geht’s

Mit gassi-guide kannst du kostenlos die schönsten Touren für dich und deinen Hund entdecken. Für einen Wochenendausflug, den geplanten Urlaub oder einfach für etwas mehr Abwechslung im Alltag.

–> Touren suchen
–> Unterkünfte suchen
–> Touren eingeben
–> Touren bewerten und melden


Touren suchen

Dazu musst du dich nicht anmelden oder registrieren. Gib einfach in der Suchmaske den Ort ein, an dem du starten möchtest. Noch bevor du „SUCHEN“ anklickst, erscheinen bereits Vorschläge unter dem Suchfeld.

Im unteren Bereich werden dir Touren und Unterkünfte angezeigt, die den gesuchten Begriff im Namen haben. Wenn du einen dieser Vorschläge anklickst, landest du direkt auf der entsprechenden Seite.

Wenn du einen Ort anklickst, zeigt dir gassi-guide alle Touren am Ort und in der Umgebung an. Diese Auswahl kannst du nach deinen Bedürfnissen filtern. Klicke dafür einfach auf „Filter“ unter der Anzahl der Ergebnisse und stelle die für dich relevanten Filter ein.

Listen- oder Kartenansicht

Am rechten Bildschirmrand kannst du zwischen Listen- und Kartenansicht wechseln.

Wenn du direkt über die Karte suchen willst, kannst du das unter dem Menüpunkt Touren & Unterkünfte tun.

Auf der Karte kannst du einzelne Punkte heranzoomen, wenn du auf die Ortspins gehst, erscheinen Details zur Tour. Ein Klick auf die Vorschaubox öffnet die Touren-Detailseite in einem neuen Tab.

Wenn du keine Tour an deinem gewünschten Ort findest, schau bitte immer mal wieder vorbei, denn unser Angebot wächst beinahe täglich.



Unterkünfte suchen

Genauso leicht ist die Suche nach Hotels, Ferienwohnungen oder Campingplätzen, wo dein Hund willkommen ist. Stell einfach in der Suchmaske „Unterkünfte“ ein und gib den Ort ein, an dem du suchen möchtest. Wenn du schon weißt, welche Unterkunft du dir anschauen möchtest, gib einfach den Namen an.

Auf der Seite der Unterkunft werden dir auch gleich die Touren in der Umgebung gezeigt. Du kannst also nicht nur die Übernachtung, sondern auch gleich die Ausflüge vor Ort planen. Wenn du eine Unterkunft kennst, die unbedingt bei uns aufgeführt sein sollte, schick uns einfach eine Mail an kontakt@gassi-guide.de, wir kümmern uns dann um alles Weitere. Für die Betreiber der Unterkunft ist das kostenlos.



Touren eingeben

Gassi-guide lebt vom Mitmachen. Jede Tour, die du eingibst – egal ob vor deiner Türe oder an deinem Urlaubsort – steht kostenlos auch allen anderen zur Verfügung. Denn gassi-guide soll genau das sein: ein kostenloses Portal von Menschen mit Hund für Menschen mit Hund.
Zum Eingeben von Touren musst du dich einmalig registrieren (mehr dazu in unseren FAQ), natürlich nach deutschen Datenschutzbestimmungen.

Dazu klickst du auf dieses Symbol, hier meldest du dich dann auch später immer wieder an. Wir schicken dir eine Bestätigung zur Registrierung an deine angegebene Mailadresse (bitte auch im Spam-Ordner nachsehen), und dann kannst du sofort loslegen. Sollte es Probleme mit der Verifizierungs-Mail geben. Schreib uns einfach an kontakt@gassi-guide.de. Wir helfen dir gerne weiter.

Mit einem kleinen Video erklären wir dir, wie du ganz einfach Touren anlegst und so Teil der wachsenden Community werden kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jedes Mal, wenn du dich jetzt einloggst, werden dir die Touren gezeigt, die du bereits angelegt hast. Dazu musst du nur auf dieses Symbol klicken:

Du hast jederzeit die Möglichkeit, deine Touren nachträglich zu verändern, zum Beispiel deine Beschreibung zu bearbeiten, Bilder hinzuzufügen oder zu entfernen oder die Streckenführung anzupassen.



Touren bewerten und melden

Du kannst jede Tour mit einem bis fünf Sternen bewerten, dazu musst du allerdings angemeldet sein. Deine Bewertung hilft auch anderen Nutzern.

Außerdem gibt es unter jeder Tour den Button „Tour melden“. Hier kannst du uns schnell und unkompliziert mitteilen, wenn etwas nicht passt. Beispielsweise weil der Weg gesperrt oder aus anderen Gründen nicht begehbar ist.

Zu vielen Fragen zum Thema Wandern mit Hund findest du übrigens in unserem Outdoor-Magazin spannende Beiträge und nützliche Tipps.