close

Tour melden

Wenn du den Eindruck hast, dass mit einer Tour etwas nicht stimmt, sie gegen unsere Richtlinien verstößt oder ein anderes Problem vorliegt, freuen wir uns sehr, wenn du uns das mitteilst!


    (So können wir uns für deinen Hinweis bedanken und ggfs. eine Rückfrage stellen.)


    *Pflichtfeld

    Harz: Klostercamping Thale

    Das hat uns auf den ersten Blick begeistert: Der Campingplatz Klostercamping Thale liegt auf einem liebevoll angelegten, rund 25.000 qm großen Gelände voller Bäume, Büsche, Blumen und altem Baumbestand. Mitten hindurch schlängelt sich der Mühlgraben, ein Arm der Bode. Man könnte meinen, jemand hätte einen Campinglatz in einem Park aufgemacht.

    Klostercamping Thale bietet 100 überwiegend parzellierte, zwischen 50 und 100 qm große Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile, außerdem eine Zeltwiese. Hunde sind den sehr netten Betreibern herzlich willkommen – auch auf dem dazugehörigen Wohnmobilstellplatz „Kleine Mühle“. Sanitäranlagen, Koch- und Waschmöglichkeiten sind schlicht, aber sehr gepflegt. Und wer ein wenig mehr Luxus mag, bucht sich ein Mietbad dazu.

    Direkt gegenüber, nur durch eine Kopfsteinpflasterstraße vom Campingplatz getrennt, stemmt sich das uralte Kloster Wendhusen trutzig gegen die Zeit. Erbaut wurde es schon um 825, heute ist es sorgsam renoviert. Wer’s historisch mag, wird es lieben.

    Ausgangspunkt für Wanderungen im Bodetal

    Obwohl im Ort gelegen, ist dieser Platz für Camper mit Hund sicherlich der beste Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen durch das wild-romantische Bodetal und weiter hinauf zum Beispiel auf den Hexentanzplatz oder auf die Rosstrappe. Der Weg dorthin führt in knapp 20 Minuten durch den Ort (nicht sehr viel los hier) und durch den Kurpark.

    Rasch mit dem Auto zu erreichen: die Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg und die Teufelsmauer, imposante Sandsteintürme, die man mit Hund prima umwandern kann.

    Eckdaten Klostercamping Thale

    Geöffnet April bis Oktober, Ortslage, aber ruhig.

    100 Standplätze für Wohnwagen und Wohnmobile, überwiegend parzelliert, zwischen 50 und 100 qm groß und mit Stromanschluss. Auch mit Baumschatten. Untergrund: Rasen oder Schotterrasen (Felsnägel hilfreich). Wasser auf den Platzabschnitten. Entsorgungsstation und Wasser für Wohnmobile auf dem Gelände. Einkaufsmöglichkeiten etwa 10 min entfernt.

    Einfache, aber sehr gepflegte Sanitäranlagen, Mietbäder, Abwaschraum mit Kochecke, Waschmaschinenraum mit Trockner, kleines Café mit Frühstücksraum.

    Ein Standardhundestellplatz für zwei Erwachsene mit Wohnmobil kostet pro Nacht 23,90 Euro, für den Hund 3 Euro plus je 5,50 Euro Kurtaxe pro Person.

    Eckdaten Wohnmobilstellplatz „Kleine Mühle“

    Geöffnet rund ums Jahr, außer über Weihnachten und Silvester.

    Stromanschlüsse, Ver- und Entsorgung (Kassenautomat). Keine Toiletten oder Duschen, keine Reservierung.

    12 Euro pro Nacht plus Kurtaxe.

    Für den Hund
    check mehr als ein Hund erlaubtcheck Tierarzt in der Nähe
    © OpenStreetMap contributors

    Schreibe einen Kommentar

    Touren in der Umgebung