Andernach: Rundwanderung „Traumpfädchen Kleiner Stern“

gassi-guide(418 Touren)

Rheinblicke, Weinblicke und viel Freiraum für unsere Hunde: Die Rundwanderung „Traumpfädchen Kleiner Stern“ auf dem Dach von Andernach bietet viel Abwechslung und Schönheiten entlang des Wegs für vergleichsweise wenig Anstrengung. Deshalb lässt sich auch der weniger wanderbegeisterte Anhang dafür gewinnen. 😊 Lauffreudige Hunde können sich in den Wald- und Feldpassagen richtig austoben. Beste Bedingungen also, damit alle auf ihre Kosten kommen. Das Traumpfädchen verläuft über den Krahnenberg. Die 216 m hohe Erhebung war einst über eine Standseilbahn mit Andernach am Rhein verbunden. Heute geht`s mit Bus, Auto oder eben zu Fuß hinauf. Von oben bieten sich tatsächlich traumhafte Aussichten über den Rhein mit seinen Weinreben-Hängen, auf Andernach, Namedy und hinein ins Neuwieder Becken, eine weite Senke mit fruchtbaren Böden, die das Engtal des Oberen von dem des Unteren Mittelrheins trennt. Unter Füßen und Pfoten: weiche Wander-, Wald- und Feldwege. Nach starken Regenfällen und / oder Forstarbeiten können die teilweise recht matschig sein. Der Weg ist durchgehend gut gekennzeichnet. Wir folgen den Schildern „Traumpfädchen“ bzw. der weißen Welle auf blauem Grund. Unterwegs treffen wir auf viele schöne Rastplätze. Es lohnt sich, ein Picknick mitzunehmen.

Startpunkt unserer Tour ist der großer Wanderparkplatz an der Krahnenburg. Das einst so beliebte Ausflugslokal hinter historischen Mauern an einem der schönsten Aussichtspunkte über Andernach verfällt leider seit Jahren. Bauzäune drumherum lassen hoffen, dass es bald aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Auf dem Wanderparkplatz laufen wir auf die Krahnenburg zu. Kurz davor zweigt rechts – hier ist unser Traumpfädchen ausgeschildert – ein Treppenabgang ab. Wir laufen hinunter und erreichen schon wenige Schritte später die „Kanzel“, die Aussichtsplattform über dem Rhein. Rechts von uns auf unserer Uferseite liegt Andernach, gegenüber Neuwied, links von uns Namedy. Nach der Fotopause wählen wir den linken Pfad bergauf und hinein in den Wald. Er führt uns vorbei an der Krahnenburg durch ein Wäldchen an der Hangkante. Wenig später erreichen wir die „Schönste Weinsicht Mittelrhein 2016“. Seit der Ausblick diese Auszeichnung errang, sind die Bäume aber gewachsen und drängen sich ins Panorama. Macht nichts. Entlang des Wegs bleiben uns viele schöne Ausblicke auf den Fluss, die Weinberge und Namedy. Vom Geysir, der seine Fontäne rund 60 m in die Höhe schleudert, erspäht man von hier oben allerdings nur den Anleger.

Unser Wanderweg läuft nun parallel mit Rheinhöhenweg und E 8 am Feldrand entlang und führt uns bald wieder in lichten Mischwald. Immer an der Hangkante, den Rhein tief unter uns, geht es weiter geradeaus. Der Wald wird dichter. Kurz vor der Schutzhütte am Kleinen Stern (haben wir glatt übersehen) knickt unser Weg scharf links ab und führt uns bis kurz vor den Waldrand. Wir biegen rechts ab und folgen dem Waldweg bergauf. An der nächsten Verzweigung verlässt uns der E 8. Wir halten uns rechts und folgen weiter dem Traumpfädchen bergauf. Wenig später erreichen wir eine Lichtung, an der sich Wanderwege und breitere Forstpfade kreuzen. Wir halten auf das steinerne Kreuz mit seinen Bänken zu: der Aussichtspunkt Hochkreuz. Hier machen wir Rast mit Weitblick über Rapsfelder und Vulkankegel in der Ferne.

An dieser Stelle hätten wir uns fast verlaufen. Offenbar hatten Forstarbeiter mit schwerem Gerät den Schilderbaum touchiert. Die Pfeile zeigten nun alle in die falsche Richtung. Das ist der richtige Weg: Er läuft geradeaus und deutlich bergab, parallel zum Feld und zu dem Weg, auf dem wir hinaufgestiegen sind. Bald entdecken wir auch wieder die weiße Schleife auf blauem Grund am Baumstamm.  Wir folgen dem wurzeligen Waldpfad stramm bergab. Er bringt uns schließlich aus dem Wald heraus. Zwischen Wiesen und Feldern mit Blick auf die Kegel der Vulkaneifel wandern wir in der Ebene geradeaus. Ein Stein am Boden zeigt uns bald, dass wir scharf links abbiegen müssen. Weiter geht`s zwischen den Feldern, nun Richtung Hangkante. Bald erreichen wir die geteerte Zufahrt zu unserem Wanderparkplatz. Hier biegen wir links ab. Nach wenigen Schritten kommen wir wieder an die „Schönste Weinsicht“. Von hier Rückweg wie Hinweg.

  • check Sommer/Herbst
  • check Winter/Frühling
  • check kostenlose Parkplätze
{"type":"LineString","coordinates":[[7.38809,50.4422],[7.38819,50.44183],[7.38814,50.44175],[7.38807,50.4417],[7.38822,50.44166],[7.38869,50.44162],[7.38856,50.44215],[7.38842,50.44248],[7.38841,50.4425],[7.38833,50.44276],[7.3883,50.44296],[7.38838,50.44303],[7.38856,50.44307],[7.38871,50.44308],[7.38878,50.44309],[7.38883,50.4431],[7.38885,50.44308],[7.38883,50.4431],[7.38881,50.44311],[7.38869,50.44312],[7.38801,50.4433],[7.38789,50.44332],[7.38761,50.44331],[7.3876,50.4433],[7.38761,50.44331],[7.38735,50.44333],[7.38722,50.4433],[7.38703,50.44329],[7.38668,50.44336],[7.3863,50.44348],[7.38569,50.44373],[7.38543,50.44377],[7.38516,50.44378],[7.38441,50.44375],[7.38359,50.44381],[7.38305,50.44391],[7.38298,50.44391],[7.38287,50.44389],[7.38271,50.44382],[7.38246,50.4438],[7.38208,50.44374],[7.38176,50.44371],[7.38131,50.44373],[7.38071,50.44378],[7.3805,50.44382],[7.3802,50.44391],[7.38004,50.44402],[7.37993,50.44407],[7.37992,50.44407],[7.37966,50.44425],[7.37896,50.44451],[7.37846,50.44466],[7.37813,50.44468],[7.37756,50.4448],[7.37702,50.44477],[7.37674,50.44482],[7.37649,50.44484],[7.37604,50.44485],[7.37596,50.44484],[7.37454,50.44471],[7.37424,50.44471],[7.37389,50.44457],[7.37374,50.44455],[7.37268,50.4444],[7.37257,50.44439],[7.37127,50.4443],[7.36907,50.44443],[7.36759,50.44457],[7.36647,50.44456],[7.36591,50.44444],[7.36549,50.44431],[7.36505,50.44408],[7.36454,50.44363],[7.36397,50.44308],[7.36343,50.44274],[7.36282,50.44254],[7.36187,50.44245],[7.36105,50.4422],[7.3604,50.44203],[7.36004,50.442],[7.36014,50.44193],[7.36015,50.44193],[7.36072,50.44188],[7.3613,50.44195],[7.36147,50.44187],[7.36135,50.4418],[7.36098,50.44159],[7.36049,50.44111],[7.36,50.44086],[7.35925,50.44083],[7.35872,50.44086],[7.3583,50.44102],[7.3567,50.4411],[7.35504,50.44113],[7.35406,50.44105],[7.35391,50.44109],[7.35386,50.44143],[7.35368,50.44125],[7.35311,50.44067],[7.35311,50.44035],[7.35291,50.44009],[7.35278,50.43996],[7.35276,50.43989],[7.35278,50.43996],[7.35291,50.44009],[7.35312,50.44006],[7.35374,50.44005],[7.35469,50.43997],[7.35559,50.43987],[7.35649,50.43972],[7.35724,50.43969],[7.35725,50.43969],[7.358,50.43965],[7.35939,50.43969],[7.36143,50.43981],[7.36199,50.4398],[7.36276,50.43974],[7.36278,50.43974],[7.36264,50.43993],[7.36246,50.44026],[7.3622,50.44083],[7.36205,50.4412],[7.36203,50.44128],[7.36208,50.44144],[7.36209,50.4416],[7.36208,50.44164],[7.36206,50.4417],[7.36202,50.44176],[7.3625,50.44164],[7.36318,50.44128],[7.36345,50.44121],[7.36462,50.4411],[7.36634,50.44074],[7.36629,50.44104],[7.36602,50.44265],[7.36651,50.44272],[7.36692,50.44283],[7.36736,50.4428],[7.36782,50.44281],[7.36821,50.44285],[7.36919,50.44285],[7.37007,50.44278],[7.37073,50.44281],[7.3717,50.4429],[7.3716,50.44284],[7.37159,50.44281],[7.3716,50.44284],[7.3717,50.4429],[7.37215,50.44296],[7.3723,50.443],[7.37243,50.44309],[7.37256,50.44327],[7.37273,50.44332],[7.37352,50.44335],[7.37367,50.44332],[7.37423,50.44323],[7.37489,50.44315],[7.3762,50.44289],[7.37716,50.44265],[7.3782,50.44257],[7.37899,50.44265],[7.37926,50.44267],[7.3804,50.44267],[7.38128,50.44258],[7.38227,50.44245],[7.38284,50.44233],[7.38285,50.44238],[7.38291,50.44275],[7.38292,50.4431],[7.38288,50.44372],[7.38288,50.44378],[7.38287,50.44389],[7.38305,50.44391],[7.38359,50.44381],[7.38441,50.44375],[7.38516,50.44378],[7.38543,50.44377],[7.38569,50.44373],[7.3863,50.44348],[7.38668,50.44336],[7.38703,50.44329],[7.38722,50.4433],[7.38735,50.44333],[7.38761,50.44331],[7.38789,50.44332],[7.38801,50.4433],[7.3882,50.44325],[7.38869,50.44312],[7.38881,50.44311],[7.38883,50.4431],[7.38878,50.44309],[7.38871,50.44308],[7.38856,50.44307],[7.38838,50.44303],[7.3883,50.44296],[7.38833,50.44276],[7.38841,50.4425],[7.38856,50.44215],[7.38869,50.44162],[7.38873,50.44161],[7.38869,50.44162],[7.38822,50.44166],[7.38807,50.4417],[7.38814,50.44175],[7.38819,50.44183],[7.38818,50.44184]]}
[50.4422,7.38809]
search
© OpenStreetMap contributors

Schreibe einen Kommentar

Wie hat dir die Wanderung gefallen?

Wir freuen uns sehr, wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit anderen gassi-guide-User teilst!

Praktisch für unterwegs

Campinglampen von Decathlon

Klein, leicht und super praktisch, um sie oben ins Zelt zu hängen oder sie auf den Campingtisch zu stellen und auch abends weiter Karten zu spielen. In unterschiedlichen Größen erhältlich, zum Teil auch mit Kurbel zum Wiederaufladen.

10 – 30 Euro, je nach Größe und Leuchtintensität.

* Affiliate-Link. Wenn du einen solchen Link anklickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Der Preis des Produkts ändert sich für dich dadurch nicht.

close

Tour melden

Wenn du den Eindruck hast, dass mit einer Tour etwas nicht stimmt, sie gegen unsere Richtlinien verstößt oder ein anderes Problem vorliegt, freuen wir uns sehr, wenn du uns das mitteilst!


    (So können wir uns für deinen Hinweis bedanken und ggfs. eine Rückfrage stellen.)




    *Pflichtfeld

    Touren in der Umgebung