Maribor und das Pohorje-Gebirge

Maribor, das ehemals verschlafene kleine Städtchen an der Drau, hat sich spätestens 2013 zur jungen und urbanen Metropole entwickelt. In diesem Jahr war Maribor Kulturhauptstadt Europas und hat durch Aktionen und Ausstellungen auf sich aufmerksam gemacht.

Heute ist Maribor eine junge Stadt, die Universität und viele neu angesiedelte Unternehmen verleihen ihr ein lässiges und urbanes Flair. Auch im Umgang mit Hunden ist man hier ausgesprochen entspannt. Sie gehören in jeder Größe zum alltäglichen Stadtbild und sind fast überall herzlich willkommen.

Grün und abwechslungsreich

Aufstieg zum Kalvarienberg über der Stadt

Aufgrund der wunderbaren Lage ist es eigentlich kein Wunder, dass viele Menschen in Maribor Hunde haben. Das alte Ortszentrum zieht sich am Fluss entlang, viele der Wege an der Drau sind baumbestanden. Umgeben ist die Stadt von Weinbergen, mitten im Zentrum bietet ein großer Park reichlich Auslauf (wenn auch an der Leine).

Wo der Park endet, beginnt der Aufstieg auf zwei bewaldete Hügel, Piramida und Kalvarija. Sie bieten nicht nur schattige Spazierwege im Sommer, sondern auch einen tollen Ausblick auf die Stadt. Und immer in Sichtweite: die mit Buchen und Tannen bestandenen, sanften Hügeln des Mittelgebirges Pohorje.

Moore, Wein und tiefe Wälder

In den Mooraugen der Lorenzer Seen spiegelt sich der Himmel.

Direkt am Stadtrand von Maribor geht es hinauf ins Pohorje-Gebirge, im Winter tummeln sich hier die Skifahrer, ohne Schnee ist es ein Paradies für Wanderer mit Hund. Wer die Anstrengung liebt, steigt von Maribor auf, wer es etwas gemütlicher mag, nimmt die Seilbahn (Pohorska ul. 60). In den komfortablen Kabinen, die locker Platz für zwei Menschen und zwei große Vierbeiner bieten, sind Hunde nicht nur erlaubt, sie fahren auch kostenlos mit.

Ab der Bergstation beginnen zahlreiche Wanderwege, die fast durchgehend durch schattigen Wald führen und den Pfoten weichen Untergrund bieten. Zwischendurch öffnen sich immer wieder wunderbare Ausblicke auf die Weinberge und es warten einige Naturerlebnisse darauf, von Hund und Halter entdeckt zu werden. Dazu gehören nicht nur ein übersichtlicher Waldlehrpfad oder die höchste Buche Sloweniens. Auch die einzigartige Seenlandschaft von Lovrenc inmitten intakter Hochmoore bietet für Menschen einen wunderbaren Anblick und für Hunde einen phantastischen Weg über Wiesen und durch Wälder. Der Zugang zu den Lorenzer Seen (Lovrenska jezera), den sie umgebenden ursprünglichen Wald und die Heide-, Moor- und Graslandschaft liegt einige Kilometer von Maribor entfernt. Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen ist hier der Gipfel Rogla, den man mit dem Auto erreicht. Absolut lohnend!

Klima

Maribor selber liegt im Tal der Drau, das Klima ist mild, im Sommer mediterran, aber selten wirklich heiß. Im Pohorje-Gebirge geht es allerdings auf Höhen bis zu 1.500 Meter, hier kann es gerade im Frühjahr oder Herbst schon mal empfindlich kalt werden.

Einreisebestimmungen

Als EU-Mitglied verlangt Slowenien nur die vorgeschriebene Tollwutimpfung und die klare Kennzeichnung durch Tätowierung oder Mikrochip, beides nachzuweisen durch den EU-Heimtierausweis.

Beste Reisezeit

Wer Ausflüge ins Pohorje-Gebirge plant, sollte den Winter vermeiden, hier kommt man sonst in Konflikt mit Skifahrern. Von Ende April bis Ende Oktober sind Maribor und Umgebung aber immer eine Reise wert.

Die besten Orte mit Hund

Urban Garden

Am Rande der Altstadt, nur wenige Meter vom Ufer der Drau entfernt liegt dieses junge und angesagte Café. Menschen allen Alters und Hunde jeder Größe entspannen sich hier auf Liegestühlen, die auf der kleinen Wiese stehen oder an den Tischen, die munter im Garten verteilt sind. Der Service ist jung und herzlich. Kühle Getränke, wirklich guter Kaffee und kleine Snacks gehören genau so dazu wie die Tatsache, dass andere Gäste und das Servicepersonal nach deinem Hund, seiner Geschichte, seinem Alter fragen und munter über den eigenen Hund plaudern. Wer mit entspannten Hundehaltern aus Maribor ins Gespräch kommen will, ist hier genau richtig. Und wird sich nach seinem Aufenthalt auch noch über die kleinen Preise auf der Rechnung freuen.

Ulica Kneza Koclja 6, www.facebook.com/UrbanGardenCoffeeShop

Mariborska Koca

Auf gut 1.000 Höhenmetern im Pohorje Gebirge liegt diese authentische kleine Hütte. Wanderer treffen sich hier mit Mountainbikern und Spaziergängern, und auf der Sonnenterrasse sind Hunde sehr willkommen. Die Atmosphäre ist entspannt, der Service freundlich und die Küche bietet zahlreiche typisch slowenische Gerichte. Wer also auf rustikalen Holzbänken bei gutem Essen und kühlen Getränken den Blick ins Tal genießen will, ist hier genau richtig.

Slivniško Pohorje 24

Unterkünfte

Eine Auswahl hundefreundlicher Unterkünfte findest du hier.

close

Tour melden

Wenn du den Eindruck hast, dass mit einer Tour etwas nicht stimmt, sie gegen unsere Richtlinien verstößt oder ein anderes Problem vorliegt, freuen wir uns sehr, wenn du uns das mitteilst!



    Tourentipps

    Das könnte dich auch interessieren